Buildables Anleitung

Bitte lesen Sie sich die folgende Anleitung bitte gründlich durch. Für weitere Sprachoptionen besuchen Sie bitte unsere Webseite unter der der folgenden Adresse:
http://www.mybuildables.com

Dort finden Sie auch ein Forum sowie eine FAQ mit weiteren Informationen.

================================================================
■■■■■■■■■▶ WARNUNG # 1 ◀ ■■■■■■■■
Nehmen Sie NIEMALS einen Bot ins Inventar, ohne ihn zuvor in ein Crate einzupacken.
Die Bots müssen immer für Transport, Aufbewahrung, Weitergabe oder Verkauf in ein Crate gepackt werden. Dieser Prozess wird im Weiteren noch ausführlicher erklärt.
■■■■■■■■■▶ WARNUNG # 2 ◀ ■■■■■■■■
BITTE LESEN SIE WARNUNG 1 nochmals!
================================================================

■ Grundlagen

ALLE Bots habe einen Land Impact von 17 Prims .
Überprüfen Sie bitte stets, dass Sie genügend Prims zur Verfügung haben. Bots, die aufgrund nicht ausreichender Landkapazität returned werden, sind für immer verloren und können nicht wieder hergestellt werden.

▶ 1.Der Breeding Pod
Rezzen Sie einen Building Pod.
Der Pod im Starter-Set beinhaltet den Bau von 10 möglichen Bots.
HINWEIS FÜR USER, DIE DAS STARTER PACK GEKAUFT HABEN:
Wenn Sie das Starter Pack gekauft haben stellen Sie sicher, dass Sie NACHDEM Sie den Building Pod gerezzt haben, noch mindestens 34  Prims Landkapazität frei haben, weil der Building Pod des Starter Packs 2 Bots rezzen wird.

Nach dem Rezzen, erzeugt der Building Pod aus dem Starter Pack zunächst die beiden Starter-Bots und zeigt an, das noch 8 Bots gebaut werden können.
Wichtig: Bewegen Sie den Building Pod nach dem Rezzen und insbesondere während des Bauvorgangs nicht!
Wenn Sie mit dem Bauen von Bots fertig sind, können Sie den Pod auch jederzeit in Ihr Inventar nehmen, bis Sie ihn wieder benötigen.
Nachdem der Pod die beiden Bots erzeugt hat, beginnen diese sofort mit der Suche nach Material.

▶ Die Bots Stats
Die im Hovertext über dem Bot angezeigten Werte, setzen sich wie folgt zusammen:

▶   ▶   1.Level
Der Startlevel für alle Bots ist 1, Er wird im Hovertext des Bots angegeben in Form von:  Level 1/2 : Die zweite Zahl ist der maximal erreichbare Level. Höhere Level werden erreicht durch Bauen und Materialsuche. Bauen ermöglicht es, auch Bots höherer Level zu bekommen.

 

▶   ▶   2. Energie (Power)
Wie im richtigen Leben brauchen die Bots Energie (Power).
Steht ausreichend Energie zur Verfügung, holen sich die Bots diese Energie selbst.
Ist dies nicht der Fall stirbt der Bot innerhalb von 16-17 Stunden! Stellen Sie also stets sicher, dass Ihren Bots immer ausreichend Energie zur Verfügung steht.
▶   ▶   3. Öl (Oil)
Wenn nicht ausreichend Öl zur Verfügung steht, beginnen die Bots zu rosten.
Steht ausreichend Öl zur Verfügung, holen sich die Bots dieses Öl selbst. Ist dies nicht der Fall stirbt der Bot innerhalb von 16-17 Stunden. Stellen Sie also stets sicher, dass Ihren Bots immer ausreichend ÖL zur Verfügung steht.

▶   ▶   4. XP (Erfahrung)
XP erhält der Bot durch Öl, Energie und Bauen. Wenn XP 100% erreicht hat, steigt der Bot einen Level auf, jedoch nur bis zu seinem maximalen Level.

▶   ▶   5.Steel, Alloy, Silver, Gold (Stahl, Legierung, Silber, Gold)
Dies sind die Materialien, die de Bots selbsttätig sammeln. Wenn Steel 100% erreicht hat, und  Sie haben einen 2. Bot gleichen Typs mit 100%, können Sie die Bots zu einem Building Pod schicken, um einen neuen Bot zu bauen.
Einige Materialien wie Gold und Silber sind schwieriger zu finden und brauchen daher mehr Zeit bis sie auf 100% gestiegen sind.

Stellen Sie stets sicher, dass Sie über ausreichende Primresourcen auf Ihrem Land verfügen, bevor Sie einen neuen Bot bauen. Wie bereits erwähnt, gehen Bots, die aufgrund nicht ausreichender Landkapazität returned werden, für immer verloren und können nicht wieder hergestellt werden.

Umso höher der Level ist, und umso mehr Material XP der Bot gesammelt hat, desto größer ist Chance, Bots höherer Maximal-Level oder limitierte Bots zu erzeugen.
In allen Leveln kommen immer wieder neue Bots dazu, die gebaut werden können, somit besteht auch bei Bots mit niedrigen Maximal-Leveln die Chance einen “neuen” oder gar einen limitierten Bot zu erzeugen. Auch ein alter “2/2”- Bot hat die Fähigkeit limitierte Bots zu erzeugen.

▶    Änderungen der Landeinstellung (Zusammenlegung von Parzellen)
Jede Parzelle in SL hat eine einmalige UUID, die der gerezzte Bot als seine Heimatparzelle betrachtet. Wenn Sie nun Parzellen zusammenlegen, ändert sich automatisch die Parzellen UUID und somit hat der Bot nicht mehr die ihm bekannte Home-Position.
Daher WICHTIG: Wenn Sie planen, Parzellen zusammen zu legen (Join), müssen Sie die Bots auf diesen Parzellen zuvor (BEVOR Sie die Parzellen vereinigen!)in ein Crate verpacken.

▶   2. Energie
Rezzen Sie eine Energie-Quelle auf der GLEICHEN Parzelle wie Ihre Bots in 100m Umkreis der Bots. Dort holen sich ihre Bots dann selbsständig Energie. Es gibt verschiedene Energiequellen, mit mehr oder weniger Kapazität.
Wenn einem Bot nicht ausreichend Energie zur Verfügung steht und diese im Bot auf 0 sinkt, geht der Bot offline und kann auch kein Material mehr sammeln oder andere Bots bauen. Stellen Sie also stets sicher, dass Ihren Bots ausreichend Energie zur Verfügung steht.

▶   3. Öl
Rezzen Sie eine Öl-Quelle auf der GLEICHEN Parzelle wie Ihre Bots in 100m Umkreis der Bots.
Wie bei den Energie-Quellen gibt es auch hier verschiedene Gößen mit unterschiedlichen Ölmengen.
Es gibt 3 Stufen von Rost den die Roboter bekommen, wenn Sie NICHT über ausreichend Öl verfügen.
Hat Ihr Bot nur noch 75% Öl beginnt er zu rosten und wird sich unverzüglich nach einer Ölquelle umsehen. Ist kein Öl mehr verfügbar, rostet er weiter. Sie erhalten dann eine Meldung im Chat. Das gleiche passiert auch bei 50% und 25%. Ist die im Bot vorhandene Ölmenge auf 0% gesunken, geht er offline. Stellen Sie also stets sicher, dass Ihren Bots ausreichend Öl zur Verfügung steht.
WICHTIG: Ihre Öl- und Ihre Energiequellen müssen auf der GLEICHEN Parzelle gerezzt sein wie Ihre Bots!

▶   Medibots
Ein Medibot kann einen Bot wiederbeleben, der an Öl- oder Energiemangel gestorben ist.
Ein Medibot kann nur einmal benutzt werden, d.h.: EIN Medibot kann nur EINEN “gestorbenen” Bot reparieren.
Klicken Sie dazu den “toten” Bot an und wählen Sie “Repair” im Menü.
Der Medibot wird dann zu Ihrem Bot gehen und ihn mit 50% Energie und 50% Öl reparieren. Danach verschwindet der Medibot.

■  Wie man einen neuen Bot baut
Zunächst benötigen 2 Bots gleichen Typs. (z.B. Rolly und Rolly Chrome)
Beide müssen mindestens 100% Steel (Stahl) gesammelt haben.
Klicken Sie dann auf einen der beiden roten Bereiche des Building-Pods.
Klicken Sie den ersten Bot an und wählen im Menü erst “More” und dann “Go Pod”.
Der Bot wird sich dann Building Pod begeben.
Nun klicken auf den anderen der beiden roten Bereiche des Building-Pods.
Dann klicken Sie Ihren zweiten Bot an an und wählen im Menü erst “More” und dann “Go Pod”. Auch dieser Bot wird sich dann Building Pod begeben.
Nach einer Weile erscheint dann auf Pod 3 (in der Mitte) der neue soeben gebaute Bot! Der Bauprozess dauert in etwa 3 Minuten.

 

■  Allgemeine Tipps zum Bauen:

▶    1. Es gibt 2 Hauptgruppen von Bots:
Eine reguläre Größe, und eine Größe, die wir mit Mini bezeichnen. 2 “normal” große Bots können durchaus einen Mini bauen, wie auch Minis normal große Bots bauen können. Allerdings können zum Bauen nur Bots gleichen Typs und gleicher Größe verwendet werden.
Zum besseren Verständnis hier ein Beispiel:
2 Rollys können durchaus einen Mini bauen, aber ein RollyMini + Rolly können nicht zusammen bauen.
Mit “Rolly Mini Fire+Rolly Mini Chrome” wären Bauen jedoch möglich.

▶   2. Wann kann ich bauen ?
Wenn Sie Bots zum Bauen schicken wollen, müssen beide Bots mindestens 100% EINES oder mehrerer Material(ien) haben. Durch das Bauen eines neuen Bots erhalten die am Bau beteiligten beiden Bots jeweils 25% XP, verlieren jedoch ALLE bislang gesammelten Materialien sowie 25% Öl und 25% Energie beim Bauprozeß.
Wenn sie mit dem Bauen fertig sind, werden sie sich neues Öl und Energie suchen.

▶    3.Maximal-Level
Wenn ein Bot seinen Maximal-Level erreicht hat, z.B.: 4/4 ist dies der höchste Level den dieser Bot erreichen kann. Er kann aber weiterhin andere Bots bauen, wenn er über ausreichend Material verfügt.

▶    4. Unterschiedliche Bots
Sollten Sie aus Versehen 2 Bots unterschiedlichen Typs zum Building Pod schicken, wirft der Building-Pod diese ab und gibt folgende Meldung aus : “one these bots do not match, ejecting”. Die bots verlieren in diesem Fall kein Material.

▶    5. Weitere Hinweise:
Die Bots sind auf bestimmte Mengen pro Typ limitiert, aber ständig werden neue Bots in niedrigen, mittleren und hohen Leveln hinzugefügt. Dies geschieht, um den Markt für auch für Bots mit niedrigen Leveln aufrecht zu erhalten.

■   Einen Bot in ein Crate verpacken.
Um einen Bot zu verkaufen oder um ihn ins Inventar zu packen, muss der Bot zuvor in ein Crate eingepackt werden.
Rezzen Sie dazu ein Crate
Klicken Sie auf das Crate
Nun klicken Sie den Bot an, in dem blauen Dialog wählen Sie bitte zunächst “More” und dann “Go Crate”
Der Bot läuft dann zum Crate, derezzt und packt sich selbst dort ein.
Die Bot Stats werden nun als Hovertext über dem Crate angezeigt.
Sie können dieses Crate nun in Ihr Inventar nehmen oder zum Verkauf setzen.
Das Crate zeigt auch im Inventar die genaue Botbezeichnung, so dass Sie ihre Bots auch im Inventar gut organisieren können. Ein Bot im Inventar verbraucht kein ÖL oder Energie und stirbt auch nicht. Sie können ihn solange Sie möchten, problemlos im Inventar aufbewahren.
■    Einen Bot aus einem Crate auspacken:
Stellen Sie sicher dass Ihre Parzelle noch ausreichend Prims zur Verfügung hat!)
Rezzen Sie das Crate. (Klicken Sie das Crate an und wählen Sie im blauen Dialog “OPEN” und Ihr Bot wird wieder gerezzt.
ACHTUNG: Niemals einen Bot direkt aus dem Inhalt eines Crates ins Inventar oder inworld ziehen.

Haben wir schon erwähnt , dass sie mit Ihren Bot chatten können?
Im Weiteren werden wir erklären, wie das funktioniert und auch auf die weiteren Menüpunkte im Blaue Dialog eingehen
Zum leichteren Auffinden der einzelnen Punkte werden die Namen der einzelnen Meüoptionen nicht übersetzt sondern unter Nennung der englischen Menüpunkte erklärt.

■    Menü Optionen
Seit Version 1.8 wird die Bot Version und ID sowie der Buildingscore oben im Menü angezeigt.

▶   CHAT
Diese Option erlaubt es, den Bot chatten zu lassen. Wenn Sie Chat im Bot-Menü klicken,
können Sie wählen zwischen Chat ON und OFF. Wenn Sie den Chat anschalten, antworten Ihre Bots auf ungefähr 120 000 Sätze. Die Bots können sogar von vergangenen Chats lernen.

▶   SOUND
Hier können Sie die zufälligen Robotersounds an und abschalten.

▶   HOVER TEXT
Hier könen Sie den Hovertext an und abschalten, sowie die Hovertext Farbe für Ihre Bots auswählen.

▶   RECYCLE
Dieser Befehl schickt Ihren Bot zu dem (optionalen) Recycler. Damit wird der Bot zerstört und sie erhalten vom Recycler ein zufälliges Geschenk, das Sie, wenn Sie das möchten, auch verkaufen können. Auf lange Sicht ist der Recycler eine gute Investition.
Sie können auch Öl oder Gold oder Energie vom Recycler bekommen.

▶   ROAM DISTANCE
Hier können Sie die Reichweite angeben, in der sich Ihr Bot bewegen darf.
Wenn Sie die Reichweite beispielsweise auf 5m setzen wird sich Ihr Bot lediglich in einem 5mx5m großen Radius bewegen.

▶   RENAME
Diese Funktion erlaubt es Ihnen, Ihrem Bot einen Namen zu geben.

▶   SET HOME
Mit dieser Funktion können Sie eine Homeposition für den Bot festlegen.
Platzieren Sie Ihren Avatar an der Stelle, die sie als Home-Position für den Bot wünschen.
Dann klicken Sie “Set Home” im blauen Dialog. Ihr Bot wird sich seine Homeposition merken und innerhalb der vorgegebenen Reichweite nach Materialien suchen.

▶   POWER
Mit diesem Befehl können Sie Ihren Bot zu einer Energiequelle senden.
Es bringt nichts den Bot immer wieder zur Energiequelle zu senden um XP zu erhalten.
Die XP geht 1% nach oben, wenn 25% Energie hinzugefügt werden.

▶   OIL
Mit diesem Befehl können Sie Ihren Bot zu einer Ölquelle senden.
Es bringt nichts den Bot immer wieder zur Ölquelle zu senden um XP zu erhalten.
Die XP geht 1% nach oben, wenn 25% Öl hinzugefügt werden.

▶   RETIRE
Diese Funktion schickt Ihren Bot in “Rente”, das heisst, er sammelt kein Material mehr und kann auch keine neuen Bots mehr bauen. Dafür verbraucht er auch kein Öl und keine Energie mehr. Mit der Stop-Funktion können auch seine Bewegungen gestoppt werden, um ihn z.B. als Dekoration zu verwenden.
Retired Bots können ebenfalls in einem Crate verpackt und verkauft werden. Das Crate zeigt dann jedoch deutlich, dass dieser Bot retired ist. Die Funktion lässt sich nicht rückgängig machen!

▶   GO POD
Diese Option ist nur verfügbar nachdem Sie einen Building Pod angeklickt haben und wenn der Bot bereit zum Bauen ist.

▶   GO CRATE
Diese Option ist erst verfügbar, nachdem Sie ein leeres Crate gerezzt und danach angeklickt haben.
Mit dieser Funktion senden Sie Ihren Bot in ein Crate. Bitte haben Sie etwas Geduld und lassen Sie den Bot zunächst seine Bewegungen beenden. Danach wird er sich zu seinem Crate begeben. Nehmen Sie das Crate erst in Ihr Inventar, wenn die Stats des Bots über der Box zu sehen sind.
■ ■ ■  ■ ■ ▶   WICHTIG— WICHTIG— WICHTIG  ◀ ■ ■ ■ ■ ■

Bitte beachten Sie folgende Geschäftsbedingungen:

▶       Das Sharkclub Team ist nicht verantwortlich für Verluste, die durch Verwendung von inoffiziellen Buildables Produkten.

▶       Wir sind keiner Weise verantwortlich für entstandene Verluste aufgrund von sich verändernden Zweitmarktbewertungen im Bereich Bot Qualitäten oder Mengen.

▶       Wir werden nicht in Wettbewerb zu Buildables Usern treten und haben somit keinerlei Einfluß auf den Zweitmarkt.

▶       Wir sind nicht verantwortlich für Verluste die aus einer Fehlbedienung unserer Produkte resultieren.

▶       Wir sind nicht verantwortlich für Verluste resultierend aus “Inventory Returns”durch einen Land Manager oder Second Life (Linden Lab).
Stellen Sie stets sicher Land nur von zuverlässigen Vermietern zu mieten.

▶       Wir bewerten keine Bots und sind daher für Preise auf dem Zweitmarkt nicht verantwortlich.

▶       Wir behalten uns das Recht vor, das Buildables System jederzeit zu beenden oder die Distribution bestimmter Produkte einzustellen.

▶       Wir behalten uns das Recht vor, die Bots von Usern, die unser System nachweislich missbräuchlich benutzen oder gar betrügen, vollständig zu löschen.
▶       Für den Fall, dass wir ein nachweislich defektes Produkt ausliefern, werden wir dies nach sorgfältiger Untersuchung des Sachverhalts ersetzen.

▶       Wir verstehen das “Real Life” IMMER Vorrang vor “Second Life ” hat.
In bestimmten Fällen, werden wir nach eingehender Untersuchung entscheiden, ob wir durch RL Situationen bedingte kaputte Bots oder verlorene Bots ersetzen oder nicht.
▶       Wenn Sie Ihre Bots nicht mit ausreichend Energie und Öl versorgen um sie am Leben zu erhalten, tragen wir keine Verantwortung für die Ihnen daraus entstehenden Verluste. Das Sharkclub Team ist nicht für User-Fehler verantwortlich zu machen .

Aus diesem Grund werden wir KEINE BOTS ERSETZEN, die an Öl- oder Energiemangel “gestorben” sind.
Der Verlust von Bots aufgrund eines Land Manager returns liegt nicht in der Verantwortung des Buildables Systems. Wir wissen, dass dies leider hin und wieder geschieht.
Bitte beachten Sie, dass dies in keiner Weise eine Fehlfunktion unseres Produkts ist.
Unsere Zeit ist genau so wertvoll wie Ihre und es braucht Zeit um Bots, die verlustig gegangen sind, zu ersetzen.
Daher erheben wir für die “Wiederbelebung” toter Bots folgende nicht verhandelbare Restocking Gebühr:

Preise :
1-10 Bots           $1000L
11-20 Bots          $2000L
21-30 Bots          $3000L
30-40 Bots          $4000L
41-50 Bots          $5000L
51-100 Bots         $7500L
101-mehr Bots   $10,000L

Wir freuen über Ihr Feedback und Ihre Unterstützung für dieses und unsere anderen Produkte.
Wir bitten unsere Community Mitglieder um einen respektvollen Umgang miteinander.

Nochmals vielen Dank
Batrastard Panthar RIP
Shane Nielson
Aries Westland

 

Translate »